Benutzeranmeldung

Praxisseminar DIN ISO 45001 Sicherheit und Gesundheit im Betrieb ID 200

Datum 04.02.2020
Veranstalter-Name VIA Consult GmbH & Co.KG
Veranstalter-Mail consult@via-consult.de
Veranstalter-Telefon +49 (0)2761-83668-0
Veranstalter-Informationen


Kategorie Drittanbieter
Anmeldekosten 600,00 €
Zielgruppe

Sicherheitskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Fach-und Führungskräfte, Managementbeauftragte für Sicherheit und Gesundheit

Information

Ort: VIA-Consult GmbH, Olpe
Mit der neuen DIN ISO 45001:2018 ist erstmals ein weltweiter Standard in Kraft getreten, der Anforderungen von Sicherheit und Gesundheit mit Grundzügen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements vereint. So rücken Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Tätigkeit und Interessensgruppen weiter in den Mittelpunkt der Betrachtung.
Auch bei der Auftragsvergabe stehen Aspekte des betrieblichen Arbeitsschutzes immer stärker im Fokus und werden zu einem relevanten Vergabeaspekt bei Neuaufträgen.
Lassen Sie sich von erfahrenen Referenten gezielt zu den Anforderungen der DIN ISO 45001:2018 schulen und lernen Sie deren Anwendung praxisorientiert kennen. Erfahren Sie mehr über die Inhalte der Norm und die Umsetzung der High-Level-Structure (HLS) im Unternehmen. Erarbeiten Sie gemeinsam Umsetzungsmöglichkeiten und tauschen Sie Ihre Erfahrungen zu Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsystemen in der Gruppe aus.

Tagesordnung

INHALTE
-Aufbau DIN ISO 45001:2018
-Kommunikation im Arbeitsschutz: Konsultation und Beteiligung der Beschäftigten, Betriebsarzt, Fachkraft für Arbeitssicherheit
-Arbeitsschutz im Vertrieb: Arbeitsschutz beginnt bei der Auftragsvergabe
-Arbeitsschutz im Beschaffungsprozess: ausgelagerte Prozesse und Beauftragung von Fremdfirmen
-Arbeitsschutz im Betrieb: Gefahren erkennen und Gefährdungen reduzieren.
-Arbeitsunfälle analysieren und bewerten
-Rechtliche Verpflichtungen im Arbeitsschutz: Ermittlung von Anforderungen und Bewertung der Compliance
-Erfahrungsaustausch / Abschlussdiskussion

Bemerkungen

WSM-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 100 Euro (bei 2tägigen Seminaren) bzw. 50 Euro (bei eintägigen Veranstaltungen)