Benutzeranmeldung

Einführung in die Problemlösung in 8 Disziplinen (8D) ID 008

Datum 30.01.2020 - 30.01.2020
Veranstalter-Name VIA Consult GmbH & Co.KG
Veranstalter-Mail consult@via-consult.de
Veranstalter-Telefon +49 (0)2761-83668-0
Veranstalter-Informationen

Eine effektive und effiziente Problemlösung basiert auf einem multidisziplinären Ansatz und setzt die Einbeziehung der für die Problemlösung notwendigen Kompetenzen der gesamten Organisation voraus. Diese eintägige Schulung vermittelt die drei wichtigsten Aspekte, die der Begriff 8D beschreibt: eine Standardmethode zur Problemlösung, einen Problemlösungsprozess und eine Berichtsform.
Zusätzlich werden vertiefende Kenntnisse zur Ursachenanalyse vermittelt, die im Problemlösungsprozess notwendig sind. Nur so können nachhaltige Verbesserungen erzielt werden. Sie lernen im Seminar die Anwendung der Methoden kennen und wenden diese in Übungseinheiten an. Hierdurch bekommen Sie einen Überblick über die Erfolgsfaktoren in der Anwendung, wie auch über mögliche Probleme in der Praxis und deren Lösungsmöglichkeiten.

Kategorie Drittanbieter
Anmeldekosten 600,00 €
Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus Vertrieb, Entwicklung, Kundendienst und Reklamationsbearbeitung, Produktion, Einkauf, Logistik sowie interner und externer Qualitätssicherung, die im Problemlösungsprozess mitarbeiten oder eingebunden sind sowie Führungskräfte, die einen Überblick über die Zusammenhänge in der Problemlösung mittels 8D-Methodik erhalten wollen, um mit diesem Fachwissen ihre Organisation zu stärken.

Information

Ort: VIA-Consult, Olpe

Tagesordnung

INHALTE
-Grundverständnis über die Problemlösung in 8 Disziplinen
-Neuerungen im Vergleich zum Vorgängerband des VDA
-Weitere Methoden zur Problemlösung
-Anwendung der 8D Methodik und Einsatz des 8D Berichts
-Ursachenanalyse (mithilfe von Ishikawa, 5-Why etc.)
-Bewertung von 8D anhand der neuen Bewertungskriterien

Bemerkungen

WSM-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 100 Euro (bei 2tägigen Seminaren) bzw. 50 Euro (bei eintägigen Veranstaltungen)

Die Schulung findet auf der Basis des Rotbandes 2019 statt.