Benutzeranmeldung

Entstehung, Ermittlung und Bewertung von Eigenspannungen

Datum 30.03.2020 - 01.04.2020
Veranstaltungsort Karlsruher Institut für Technologie Institut für Angewandte Materialien Werkstoffkunde (IAM-WK) Kaiserstraße 12 76131 Karlsruhe Gebäude 10.91 (3. OG)
Veranstalter-Name Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e. V. (DGM)
Veranstalter-Mail fortbildung@dgm.de
Veranstalter-Telefon +49 (0) ) 69 75306-757
Veranstalter-Informationen

In der technischen Praxis sind Randschichten meist die höchstbeanspruchten Bauteilbereiche. Dazu tragen inhomogene Spannungszustände wie Biegung oder

Torsion ebenso bei wie Kerbwirkungen, Ermüdungsbeanspruchungen, tribologische Beanspruchungen und korrosive bzw. oxidative Einwirkungen. Daher kommt

dem randnahen Eigenspannungszustand oft eine sehr wesentliche Rolle für das

Bauteilverhalten unter Betriebsbeanspruchung zu.

Die Teilnahme an der Fortbildung „Eigenspannung“ hilft Ihnen dabei, die damit

entstehenden Herausforderungen zu meistern. 

Kategorie Drittanbieter
Anmeldekosten Regulär 1.225 € | 1.300 € Nachwuchsteilnehmer (<30 Jahre) 675 € | 750
Zielgruppe

Diese Fortbildung wendet sich (u.a.) an Wissenschaftler, sowie Ingenieure und

Techniker, die in der industriellen Fertigung, in der Prozess- und Qualitätskontrolle sowie in der Entwicklung und Forschung tätig sind.

Information

 IHR NUTZEN

- Sie machen sich mit der Entstehung, der Ermittlung und der Bewertung von

Eigenspannungen in metallischen und keramischen Bauteilen vertraut.

- Die Erzeugung von Eigenspannungen durch unterschiedliche Fertigungsprozesse wird Ihnen aufgezeigt.

- Ihnen wird die Bestimmung von Eigenspannungen durch röntgenographische, neutronographische und ausgewählte mechanische Verfahren anschaulich erläutert.

- Die Auswirkungen von Eigenspannungen auf das Bauteilverhalten wird Ihnen ausführlich erörtert.

- Die theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie direkt in integierten praktischen

Übungseinheiten.

Tagesordnung

siehe Link:



- NETWORKING-ABEND INKL. ABENDESSEN 1. TAG | 19:30 UHR

- BUSINESS-TALK 3. TAG | ca. 12:30 UHR

Anmeldekosten Regulär 1.225 € | 1.300 € Nachwuchsteilnehmer (<30 Jahre) 675 € | 750