- 27.09.2022

Arbeits- und Betriebssicherheit in der Wärmebehandlung

Veranstalter: AWT (Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung + Werkstofftechnik e. V., Bremen) und IHT (Industrieverband Härtetechnik e.V., Hagen)

Veranstaltungsort: Arcadeon, Hagen

Datum: 26.09.2022 - 27.09.2022

Die steigende Bauteilanforderung im Maschinenbau wird immer stärker durch die Wärmebehandlung mitbestimmt. Dabei muss in zunehmendem Maße auf die Arbeits- und Betriebssicherheit geachtet werden, um Schäden jeglicher Art zu vermeiden und die Produktionsabläufe sicher zu gestalten. Nicht nur Schutz- und Sicherheitskräfte, sondern jeder Mitarbeitende im Wärmebehandlungsbetrieb sollte in der Lage sein, die oft komplexen Gefahrenpotentiale zu erkennen und gezielte Maßnahmen zur Sicherheit einzuleiten. Hierfür ist qualifiziertes Personal unabdingbar! Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Sicherheitstechnik von Wärmebehandlungsanlagen, der sichere Umgang mit Prozessgasen und Medien, sowie das Aufzeigen von Gefährdungspotenzialen und deren rechtliche Rahmenbedingungen. Insbesondere die Gewährleistungshaftung und der neue Mangelbegriff werden in einem eigenen Beitrag erläutert. Abgerundet wird die Veranstaltung durch experimentelle Vorführungen und eine Einführung in die funktionale Sicherheit mit Blick auf das SicherheitsIntegritätslevel (SIL). Qualifizierte Referent*innen aus den verschiedensten Bereichen der Industrie geben den Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen und Themen unterschiedlichster Vertiefung fachkompetent zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Seminargebühr AWT/IHT-Mitglieder: 1050,- €

Seminargebühr sonstige Teilnehmende: 1150,- €