Benutzeranmeldung

Abschließende Projektpräsentation am 30.11.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr als Webmeeting

Sieben Referenten des Konsortiums berichten am 30.11.2020 über die Ergebnisse aus den Teilprojekten Umformprozess, Produktionsanlagen, Produktionswerkzeuge, Logistikprozess sowie Factory-Cloud und Data Analytics. Ergänzt werden die Präsentationen mit der Darstellung der Implementierung bei den Produktionsunternehmen.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung genügend Raum für Diskussionen und die Beantwortung von Fragen aus dem Auditorium.

Wir laden Sie herzlich zur Projektpräsentation ein, die als offenes Webmeeting geplant ist. Die Einwahldaten können Sie mit einer E-Mail an folgende Adresse anfordern: info(at)massivumformung.de

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Informationen zur Teilnahme.

Eine Erinnerung mit den Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.



Das Verbundvorhaben EMuDig 4.0 – Willkommen auf der Website des im Rahmen des Technologiewettbewerbs Digitale Technologien für die Wirtschaft (PAiCE) vom  BMWi geförderten Projektes

Industrie 4.0 ist mittlerweile in den großen Unternehmen in Deutschland angekommen. Allerdings ist Deutschland  von einer flächendeckenden Einführung noch weit entfernt. Gerade die mittelständischen Branchen der Fertigungsindustrie tun sich mit der Einführung und Umsetzung dieses komplexen Strategie schwer.
Das Projekt „Effizienzschub in der Massivumformung durch Entwicklung und Integration digitaler Technologien im Engineering der gesamten Wertschöpfungskette (EMuDig 4.0)“ adressiert die Einführung digitaler Technologien in die Prozesskette der Massivumformung zur Schaffung einer selbstlernenden Datenbasis für ein verbessertes durchgängiges Produktengineering und für eine deutliche Erhöhung der Prozessfähigkeit. Die prototypische Umsetzung und der Nachweis der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit erfolgt exemplarisch in zwei Produktionsunternehmen und modellhaft an den beteiligten Forschungsinstituten.