Page 18

massivUMFORMUNG März 2017

IM RUNDBLICK Mit Marketing-Knowhow neue Kunden und Fachkräfte gewinnen Den potenziellen Kunden professionell von den Fähigkeiten des eigenen Unternehmens überzeugen – und das mit einfachen aber zielgerichteten Methoden? Wie dies gelingt, erläutert „massives MARKETING“, ein neues Angebot des Industrieverbands Massivumformung e. V. AUTORIN Strategisches Marketing gewinnt in mittelständischen Tina Oelmann ist Referentin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Industrieverband Massivumformung e. V. Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Zeiten, in denen noch gesagt wurde: „Strategisches Marketing ist nur für die großen Firmen von Bedeutung“, sind vorbei. Die Zulieferbranche hat längst erkannt, dass Differenzierung und Markenbildung deutlich relevanter geworden sind. Die Industrieschmieden befinden sich als Entwicklungspartner auf Augenhöhe des Kunden und haben verstanden, dass es nicht mehr ausreicht, sich ausschließlich über technische Kompetenz, Preis und Zuverlässigkeit zu definieren. Themen wie Wettbewerbsdifferenzierung und Employer Branding nehmen Einzug in die Chefetagen. Der Industrieverband Massivumformung hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Mitgliedsunternehmen eine entsprechende Plattform zum Austausch beziehungsweise zur Unterstützung bei der Entwicklung ihrer individuellen Marketingstrategie zu bieten. Besonders die Unternehmen, die im täglichen Geschäft bisher kaum Zeit und Möglichkeiten für das Thema Marketing finden, sind sehr an einer informativen Unterstützung interessiert. Unter dem Motto „massivesMARKETING“ veranstaltete der Industrieverband Massivumformung daher am 6. und 7. Dezember 2016 in Stuttgart zwei Workshops zum Thema „Erfolgreiches strategisches Marketing in der Massivumformung“, welche durch zwei Fachreferenten begleitet wurden. Am ersten Tag wurden unter dem Stichwort „Marketing Klassiker“ die Grundlagen des strategischen Marketings unter die Lupe genommen. Durch eine umfangreiche Präsentation sowie die zielgenauen Tagungsunterlagen mit begleitenden konstruktiven Diskussionen kamen die Workshop Teilnehmerinnen und Teilnehmer voll und ganz auf ihre Kosten. „Der 18 massivUMFORMUNG | MÄRZ 2017


massivUMFORMUNG März 2017
To see the actual publication please follow the link above