Benutzeranmeldung

Studie "Numerische und experimentelle Untersuchungen zum Voll-Vorwärts-Fließpressen von unrunden Querschnitten"

Status abgeschlossen
Ziele

Ziel der Studie ist es folgende technologische Fragen sowie spezifische Problemstellungen und Grenzen des Voll-Vorwärts-Fließpressens zu beleuchten:

1. Krümmung des Zapfens aufgrund von Reibung und Eigenspannungen

2. Optimale Form der Fließschulter im Übergang vom runden zum rechteckigen Querschnitt des Pressteils beziehungsweise der Matrize

3. Formausbildung der Zapfenstirnfläche

4. Prozessgrenze bezüglich der minimalen, auf den Durchmesser des Halbzeugs behogenen Dicke des rechteckigen Zapfens

5. Maximale erreichbare Umformgrade

6. Mögliche Schädigungen im Material infolge des inhomogenen Werkstoffflusses

7. Werkzeugbelasung und -innendruck

8. Besonderheiten beim Auswerfen von Pressteilen mit exzentrisch angeordneten rechteckigem Zapfen


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.