Benutzeranmeldung

Studie "Entwicklung eines Verfahrens zur Charakterisierung der Umformbarkeit in der Kaltmassivumformung"

Status abgeschlossen
Ziele

Das übergeodnete Ziel besteht in der Reihenuntersuchung an Werkstoffausführungen mit dem neuen Verfahren zur Charakterisierung der Umformbarkeit in der Kaltmassivumformung

1. Ermittlung des Einfluss des Ist-Schwefelgehalts von 0,006 und 0,027% auf die Umformbarkeit

2. Bestimmung des Einfluss der Stahlerzeugungsroute (Linz-Donawitz-Verfahren vs. Elektrolichtbogenofen-Route)

3. Beurteilung der drei Lieferzustände G. KG und GKG mit dem neuen Verfahren


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.