Benutzeranmeldung

Technologieentwicklung für pulsierende Umformung in der Warmmassivumformung; Experimentelle Simulation und Verfahrensentwicklung für pulsierende Umformung bei der Warmmassivumformung

Status abgeschlossen
Ziele

1. Überprüfung der Machbarkeit der pulsierenden Warmmassivumformung
2. Einfluss der pulsierenden Werkzeugbewegung auf den Materialfluss und auf die Wärmeverteilung im Schmiedestück
Es soll untersucht werden, ob durch diese neue Umformstrategie die Prozessgrenzen für die Werkstoffe C45 und X5CrNi18-10 (Stähle), AW2007 (Aluminium) und WE43 (Magnesium) erweitert werden kann.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.