Benutzeranmeldung

Studie: Auswirkungen der Elektromobilität auf massivumgeformte Bauteile im Pkw

Status abgeschlossen
Ziele

1.  Ermittlung der relevanten Veröffentlichungen im Bereich des Einflusses der Elektromobilität auf Bauteile der Massivumformung

Im ersten Schritt wird auf Basis öffentlich zugänglicher Quellen eine Übersicht relevanter Veröffentlichungen, insbesondere aus dem europäischen und nordamerikanischen Raum, erstellt. Anschließend werden die wichtigsten Arbeiten identifiziert und die Kernaussagen hinsichtlich des Projektziels aufbereitet.

2. Umfeldanalyse zu elektrifizierten Fahrzeugantrieben

Ziel der Umfeldanalyse ist es, einen Überblick über die wichtigsten technologischen Lösungsansätze zur Begegnung der wesentlichen Treiber der Automobilindustrie zu erhalten, so dass eine realistische Informations- und Datengrundlage im Hinblick auf elektrifizierte Antriebskonzepte für die nachfolgenden Analysen vorliegt.

3.    Detailanalyse zum Einsatz von massivumgeformten Bauteilen in Pkw
 
Ziel ist es, einen detaillierten Einblick in die aktuelle Verwendung von massivumgeformten Bauteilen sowie den Ausblick für die zukünftige Verwendung von massivumgeformten Komponenten im Pkw mit konventionellem und elektrifiziertem Antriebsstrang (Hybrid und rein batterieelektrisch) zu erlangen.

4.    Konsolidierung der Ergebnisse in einem generischen Teilebaum

Aufbauend auf den Ergebnissen der bisherigen Arbeitspunkte wird eine generischeTeileliste zur Identifikation neuer Bauteile und der Abbildung verschiedener Antriebsstrangtopologien entwickelt. Als Ergebnis liegt somit eine qualitative Darstellung von dem Einfluss elektrifizierten Fahrzeugkonzepte und weiteren Technologietrends auf massivumgeformte Bauteile in Antrieb und Fahrwerk vor.

 



Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.