Benutzeranmeldung

Beeinflussung der Schädigungsentwicklung beim Kaltfließpressen

Status laufend
Ziele

1. Analyse derSchädigungsentwicklung beim Kaltfließpressen
Ziel von TP A02 ist es, die Schädigungsentwicklung beim Kaltfließpressen zu analysieren, vorherzusagen und kontrollierbar zu machen, um eine Herstellung von Fließpressbauteilen mit definierter, einsatzangepasster Leistungsfähigkeit zu ermöglichen. Daher soll untersucht werden, inwieweit sich der Lastpfad beim Fließpressen beeinflussen lässt und wie sich die Lastpfadänderung auf die Schädigungsentwicklung auswirkt. Dazu soll anhand des Voll-Vorwärts-Fließpressens mit unterschiedlich geschädigten 16MnCrS5-Halbzeugen der Einfluss geometrischer und prozesstechnischer Parameter sowie der Einfluss unterschiedlicher Prozessrouten auf den Lastpfad und auf die resultierende Schädigung analysiert werden.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.