Benutzeranmeldung

Schädigungskontrollierte Umformprozesse

Status laufend
Ziele

1. Entwicklung neuer Methoden und Technologien zur Kontrolle und Vorhersage der Schädigung von Bauteilen
Bei der heutigen Produkt- und Prozessauslegung werden die Einflüsse der Fertigungsprozesse auf die Produkteigenschaften mitberücksichtigt, um Aussagen zu den tatsächlichen Produkteigenschaften machen zu können. Bei der durch umformtechnische Fertigungsprozesse in das Bauteil eingebrachten inneren Schädigung ist dies bislang nicht möglich, weil nicht bekannt ist, in welcher Weise die Schädigung durch jeden einzelnen Umformprozess beeinflusst wird, wie sie sich entlang der Prozesskette verändert und welchen Einfluss sie auf das Bauteilverhalten hat. Zur Klärung dieser offenen Fragen sollen in diesem Projekt neue Methoden und Technologien zur Kontrolle und Vorhersage der Schädigung sowie der fertigungsspezifischen Bauteileigenschaften unter Berücksichtigung materialphysikalischer Zusammenhänge entwickelt werden.



Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.