Benutzeranmeldung

EMMA – DAS Netzwerk für eine CO₂-neutrale Massivumformung

Die Prozesse der Massivumformung sind zweifelsohne energieintensiv.  Klimaneutral bis 2050 ist somit für die Branche der Massivumformung eine der größten Herausforderungen seiner Zeit.

Zur Erreichung dieses Ziels ist die Bildung eines ZIM-Innovationsnetzwerkes EMMA (EMissionsneutrale MAssivumformung) geplant. Hier soll näher analysiert werden, welche Maßnahmen den Prozess unterstützen können, wie diese umgesetzt werden können und in welchem Zeitrahmen dies zu realisieren ist.

In einem Kick-off Workshop im Format eines „Ideenbasars“ werden am 11. November 2021 exemplarische, massivumgeformte Bauteile mit Hilfe von FRED analysiert und Lösungsideen zur CO₂-Eliminierung im Produkt identifiziert. Anschließend werden diese Ansätze in Einzelprojekten weiterentwickelt.

Von Best-Practice-Ansätzen über insbesondere ZIM-Projekte bis hin zu grundlegenden Forschungsprojekten reichen die möglichen Ansätze, die aus dieser initialen Veranstaltung hervorkommen.