Benutzeranmeldung

Aktuelles

 

 

Neues BMWi-Förderprogramm "Digital Jetzt"

30.07.2020

In zwei Modulen werden Investitionen in digitale Technologien und Investitionen in die Qualifizierung der Mitarbeitenden gefördert.

Nicht auf jedes einzelne Förderprogramm wird übelicherweise hier in Aktuelles oder auch (hinsichtlich der Forschungsförderung) auf der entsprechenden Seite unserer Forschungsgesellschaft FSV (http://www.fsv-hagen.de/s-4a.htm) hingewiesen, sondern vielmehr auf die Förderdatenbank des Bundes (http://www.foerderdatenbank.de/) verwiesen.
Auf Hinweis des WSM wird das neue BMWi-Förderprogramm "Digital Jetzt" jedoch als im besonderen Maße relevant für unsere Mitglieder angesehen - aber lesen Sie selbst:

Das BMWi-Förderprogramm "Digital Jetzt" richtet sich an Unternehmen mit 3 bis 499 Beschäftigten und fördert in 2 Modulen Investitionen in die Digitalisierung:

  • Modul 1: Investitionen in digitale Technologien, wie zum Beispiel Implementierungen digitaler Technologien durch Dritte insbesondere Hardware und Software, die der Vernetzung Ihres Unternehmens dient (datengetriebene Geschäftsmodelle, Künstliche Intelligenz, Cloud-Anwendungen, Big-Data, Sensorik, 3D-Druck)
  • Modul 2: Investitionen in die Qualifizierung Ihrer Mitarbeitenden, insbesondere um Ihre Belegschaft im Umgang mit digitalen Technologien zu qualifizieren, beispielweise zur Digitalen Transformationen oder Strategie, in digitalen Technologien, in IT-Sicherheit und Datenschutz, zu digitalem und agilem Arbeiten oder in digitalen Basiskompetenzen.

Der Zuschuss beträgt abhängig von der Unternehmensgröße bis zu 50% der Investition und in der Regel bis zu 55.000 Euro. Bei bestimmten Voraussetzungen können diese Werte höher liegen. Die Mindestinvestition liegt bei Modul 1 bei 17.000 Euro, im Modul 2 bei 3.000 Euro.

Weitere Informationen finden Interessierte unter folgendem Link.