Benutzeranmeldung

Aktuelles

 

 

IFC 2020 aufgrund von COVID-19-Sicherheitsbedenken abgesagt

Aufgrund des weltweiten Ausbruchs des SARS-CoV-2-Virus ("Coronavirus") hat das Exekutivkomitee des Verwaltungsrates beschlossen, den für den 19. bis 21. September 2020 geplanten Internationalen Schmiedekongress (IFC) 2020 in Chicago abzusagen.

Die Grundlage für die Entscheidung, den IFC 2020 abzusagen, waren die Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und die Tatsache, dass die FIA ​​nicht sicher sein kann, dass der Veranstaltungsorte, ausreichende Vorsichtsmaßnahmen und Schutz für Delegierte und Aussteller gegen die Übertragung von COVID-19 bieten kann.

Delegierte, die sich für die Teilnahme an der IFC 2020 registriert und bezahlt haben, erhalten ihre Registrierungsgebühren zurück. Aussteller, die auf dem IFC 2020 Stände reserviert und bezahlt haben, werden die Registrierungsgebühren für den Stand erstattet bekommen. Es wird eine E-Mail gesendet, in der der Rückerstattungsprozess für registrierte Teilnehmer und Aussteller erläutert wird.