Benutzeranmeldung

Aktuelles

 

 

Begeisterte Resonanz zur EUROFORGE conFAIR 2018 in Berlin

Vom 13. bis 15. November 2018 hatte EUROFORGE, der europäische Dachverband der nationalen Schmiedeverbände Europas, eingeladen. Auf dem Programm stand die erste europäische Messe mit begleitendem wissenschaftlichem Vortragsprogramm im ESTREL Hotel & Congress Center in Berlin.

Rund 600 Fachbesucher aus 35 Ländern nutzen die conFAIR und besuchten die Ausstellung, die mit 55 teilnehmenden Firmen einen umfassenden und internationalen Überblick über die breitgefächerte Technologie der Massivumformung bot. Zudem informierten sich die Gäste in zahlreichen Vorträgen über die aktuellen Themen der Branche. Als Treffpunkt für die internationale Schmiedewelt war die erste EUROFORGE conFAIR eine ideale Plattform, um sich mit Kunden und potenziellen Geschäftspartnern zu verbinden und in den persönlichen Kontakt zu treten.

„Wir haben bereits nach einem halben Tag mehr gute Gespräche geführt als auf einer ganzen Woche auf einer allgemeinen Industriemesse“, war nur eine der positiven Rückmeldungen von Seiten der Aussteller.

Namhafte Referenten aus Industrie und Wissenschaft erörterten zukunftsweisende Technologien sowie Herausforderungen für die Branche im globalen Kontext. Als Keynote-Speaker konnte EUROFORGE den ehemaligen Außenmister Sigmar Gabriel und den Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft Prof. Dr. Matthias Kleiner gewinnen. Beide Redner betonten die Bedeutung der Innovation und der Digitalisierung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit der Branche.

„Den mittelständischen Zulieferern, besonders aus Europa, eine Plattform zu bieten, um Ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum auf internationaler Ebene anbieten zu können und gleichzeitig den Erfahrungsaustausch zu stärken“ sei der Beweggrund für EUROFORGE gewesen die erste conFAIR in Europa auszurichten“, sagt Tobias Hain, Generalsekretär des gastgebenden Verbandes.

Das Vortragsprogramm des Kongresses – zusammengestellt von einer international zusammengesetzten Programmkommission – hatte die nachfolgenden inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Latest developments in forging technology
  • Impacts of e-mobility on the forging industry
  • Lightweight potentials in forged products
  • Forging industry 4.0
  • International market trends

Aufgrund des herausragenden Feedbacks von Besuchern und Ausstellern ist die nächste EUROFORGE conFAIR für das Jahr 2021 bereits in Planung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.euroforge.org