Benutzeranmeldung

Prozessorientierte Produktentstehung in Schmiedeunternehmen

Status abgeschlossen
Ziele


Modulares Referenzmodell für die Schmiedeindustrie

Die Produktentstehung umfasste für das Projekt alle Tätigkeiten vom ersten
Kundenkontakt bis zur Serienfreigabe. Die dazwischen liegenden Tätigkeiten
(Angebot, Konstruktion, Werkzeugbau etc.) wurden im Projekt untersucht und
daraus ein branchenspezifisches Referenzmodell abgeleitet. Das Modell beruht
auf wiederverwendbaren Bausteinen, die mit wenig Aufwand zu einem Gesamtplan
verknüpft werden können.
Zur Umsetzung der Projektergebnisse wurde der Abschlussbericht in Form eines
Leitfadens erstellt, der die Grundgedanken der Geschäftsprozessorientierung
darstellt und die Strukturierung der Bausteine praxisgerecht erläutert.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.