Benutzeranmeldung

Studie: Potentialmanagement Werkzeugbau

Status abgeschlossen
Ziele


Erarbeitung von Produktivitätspotentialen bei der Schmiedeteilfertigung

Die IDS-Benchmarking-Projekte haben gezeigt, daß die Werkzeugbaukosten bezogen
auf den Umsatz in Schmiedebetrieben anderer Nationen (und hier ist die
japanische Schmiedeindustrie besonders hervorzuheben) als auch in
unterschiedlichen deutschen Schmiedebetrieben teilweise deutlich voneinander
abweichen.

In einer IDS-Patengruppe sollten unter Zugrundelegung der bisherigen
Benchmarking-Ergebnisse Maßnahmen erarbeitet werden, auf deren Grundlage die
spezifischen Werkzeugbaukosten und die Auftragsdurchlaufzeit im Werkzeugbau
reduziert werden können.

Die Ergebnisse sind so zusammenzufassen, daß eine Umsetzung in den
IDS-Mitgliedsfirmen unterstützt wird.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.