Benutzeranmeldung

Einfluß der Schmiedebedingungen auf die Umwandlungsprozesse ausgewählter Stähle beim Wärmebehandeln aus der Schmiedewärme

Status abgeschlossen
Ziele


Ziel 1: Auswahl repräsentativer Schmiedewerkstoffe

Die Auswahl der Werkstoffe soll sich auf Stähle mittleren Kohlenstoffgehaltes
konzentrieren, wie sie im Fahrzeugbau vor allem für Sicherheitsbauteile
verwendet werden, aber auch z.B. für Ventile und Kurbelwellen.

Ziel 2: Ermittlung der Schmiede- und Abkühlparameter durch UZTU-Schaubilder, Gefügemengen-Abkühldauer- und Härte-Abkühldauer-Schaubilder

Die zu erstellenden Diagramme sollen ermöglichen, die Gefügeausbildung und
Werkstoffeigenschaften im Anschluß an den Schmiedevorgang genauer vorhersagen
zu können. Mit ihrer Hilfe soll es möglich sein, Wärmebehandlungsverfahren zu
optimieren.

Ziel 3: Einfluß der Umformtemperatur auf die mechanischen Eigenschaften der repräsentativen Schmiedewerkstoffe

Für einige ausgewählte Legierungen wird der Einfluß der Umformtemperatur auf
die sich einstellenden mechanischen Eigenschaften untersucht.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.