Benutzeranmeldung

Entwicklung einer echtzeitfähigen Hochtemperaturmesszelle zur Steigerung der Effizienz und der Wirtschaftlichkeit bei Massivumformprozessen durch prozessintegriertes Heißmessen geometrischer Qualitätsmerkmale (Heißmessen)

Status laufend
Ziele

1.    Entwickeln und evaluieren einer Hochtemperaturmesszelle

mso-ascii-theme-font:minor-latin;mso-fareast-font-family:Calibri;mso-fareast-theme-font:

minor-latin;mso-hansi-theme-font:minor-latin;mso-bidi-font-family:"Times New Roman";

mso-bidi-theme-font:minor-bidi;mso-ansi-language:DE;mso-fareast-language:EN-US;

mso-bidi-language:AR-SA">Entwicklung einer flexiblen echtzeitfähigen

Hochtemperaturmesszelle und deren Test und Bewertung mittels eines

Demonstrators mit der Warmmassivumformteile zu 100% oder in sehr kurzen Stichprobenabständen automatisch dem Prozess entnommen werden, automatisch im heißen Zustand hinsichtlich ihrer geometrischen Qualitätsmerkmale beurteilt werden, so dass Qualitätsmängel schnellstmöglich erkannt und Prozesskorrekturen eingeleitet werden können. Die Messzelle soll bauteilunabhängig arbeiten, d.h. spezifische Eigenschaften des jeweiligen Bauteils sollen möglichst keine spezifischen Hardwarekomponenten bedingen, sondern durch Softwaremaßnahmen berücksichtigt werden.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.