Benutzeranmeldung

Effizienzschub in der Massivumformung durch Entwicklung und Integration digitaler Technologien im Engineering der gesamten Wertschöpfungskette (EMuDig 4.0)

Status laufend
Ziele

Gesamtziel des Vorhabens:
Signifikanter Effizienzschub in der Massivumformung durch Entwicklung und Intergration digitaler Technologien im Engineering der gesamten Wertschöpfungskett, für dessen Nachweis die Gesamtanlageneffizienz herangezogen wird.

Teilprojekte zur Erreichung des Gesamtziels:

TP 1 Pilotanwendungen Prozessketten Stahl und Aluminium
Implementierung und Validierung von Digitalisierungstechnologien entlang der Wertschöpfungskette zur Massivumformung, um die Gesamtanlageneffektivität zu erhöhen und die Stabilität bzw. Robustheit der Prozesskette zu verbessern

TP 2 Umformprozess
Prozesssicheren Beherrschung aller Produkteigenschaften („predictive Quality“) bzw. Reduzierung der Ausschussrate

TP 3 Produktionsanlage
Belastungsabhängige Vorhersage von Anlagenzuständen und entsprechenden vorbeugenden Maßnahmen der Instandhaltung und Wartung („predictive Maintenance“)

TP 4 Produktionswerkzeug
Vorhersage des Werkzeugzustand/-verschleiß in Abhängigkeit der „Werkzeuglebensgeschichte“, um entsprechende vorbeugende Maßnahmen an die aktuelle Situation anzupassen oder die Planung des Werkzeugwechsels einzuleiten („predictive Tool-Management“)

TP 5 Logistikprozess
Logistische Steuerung und Rückverfolgbarkeit von „kleinstmöglichen Teilmengen““, im Idealfall die Einzelteilverfolgung eines gesamten Fertigungsloses („Smart Logistics“)

TP 6 Factory Cloud und Data Analytic
Aufdecken von Abhängigkeiten, Mustern und Auffälligkeiten in der Wertschöpfungskette und Aufbau einer exemplarischen Infrastruktur


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.