Benutzeranmeldung

Hybridschmieden – Monoprozessuales Umformen und Fügen von Blech- und Massiv-Elementen (Hybridschmieden 2)

Status abgeschlossen
Ziele

1. Weiterentwicklung der Grundlagen des Hybridschmiedens, welches das Schmieden einzelner Bauteile, das Umformen von Blechteilen und deren Verbindung in einen Prozessschritt realisiert
Dieses neuartige Verfahren soll die Variationsmöglichkeiten beim Generieren von Bauteilen steigern. Somit sollen beispielsweise mechanisch gering belastete Bereiche eines Schmiedeteils durch Blech substituiert werden können. Umgekehrt gilt, dass Bleche durch integrierte Schmiedeteile partiell verstärkt werden können.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.