Benutzeranmeldung

Optische Überwachung automatischer Schmiedeanlagen zum Zwecke der Prozessstabilisierung

Status abgeschlossen
Ziele

1. Wirtschaftlichkeitsabschätzung
Unter welchen Voraussetzungen ist der wirtschaftliche Einsatz einer  optischen Überwachung automatischer Umformanlagen zu erwarten.

2. Anforderungen an eine optische Überwachung

Erstellen eines detaillierten Pflichtenheftes auf Basis der Anforderungen der Pilotbetriebe.

3. Aufbau eines geeigneten Bildverarbeitungssystems
Auswahl einer geeigneten System-/Gerätetechnik auf Grundlage des erstellten Pflichtenheftes.

4. Prüfen der Leistungsfähigkeit und Grenzen des Bildverarbeitungssystems

Das Bildverarbeitungssystem wird in "Dauertests" in Schmiedebetrieben eingesetzt. Hierbei werden die Möglichkeiten und Grenzen des Systems unter Produktionsbedingungen ermittelt.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.