Benutzeranmeldung

Aluminiumfreier, niobstabilisierter Einsatzstahl für den Großgetriebebau

Status abgeschlossen
Ziele

1.  Kostenreduktion entlang des Lifecyles massivumgeformter Großgetriebebauteile
Einsparung von Material und Bauteilvolumen durch eine belastungsgerechte Dimensionierung, ermöglicht durch die anwendungsoptimale Auswahl geeignet hergestellter Stähle.

2. Erhöhte Zuverlässigkeit
Erhöhte Zuverlässigkeit im Einsatz bzw. Vermeidung von Schadensfällen und einen dadurch bedingten Ausfall von Getrieben

3. Tragfähigkeitsgewinn
Optimale Ausnutzung von Tragfähigkeitsgewinnen, welche bei hochqualitativen Stählen durch eine geeignete Endbearbeitung bereitgestellt werden können.

4. Verbesserter Reinheitsgrad
Verbesserter Reinheitsgrad und verbesserte Homogenität im Block durch Vermeiden von Aluminium als Legierungselement

5. Legierungs- und Prozessdesign
Numerische Legierungs- und Prozessparameteridentifikation zur Erzeugung aluminiumreduzierter, feinkornstabiler Schmelzen und Design eines Nb-basierten Mikrolegierungskonzeptes

6. Quantifizierung des Seigerungsverhalten
Quantifizierung des Seigerungsverhaltens von Niob beim Erstarren großer Blöcke und Korrelation mit der (lokalen) Feinkornstabilität

7. Monitoring des Ausscheidungszustands
Quantitative Bestimmung des Ausscheidungszustands entlang der Prozesskette sowie des Einflusses auf die Feinkornbeständigkeit

8.  Quantifizierung des Einflusses der Legierungvariationen auf die technologischen Eigenschaften

Quantifizierung des Einflusses der veränderten Legierung auf wichtige technologische Eigenschaften wie Randoxidation, Kriechbeständigkeit, Härte, Gefüge und Dauerfestigkeit.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.