Benutzeranmeldung

Einbringung von Hinterschnitten in hochbelastete Bauteile durch mehrdirektionales Schmieden am Beispiel von Stahlkolben

Status abgeschlossen
Ziele

1. Entwicklung eines mehrdirektionalen Umformprozesses, der das Einbringen von hinterschnittenen Bohrungen erlaubt.

2. Aufzeigen der Anwendungsgrenzen.

3. Beurteilung der Wirtschaftlichkeit des Verfahrens.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.