Benutzeranmeldung

Objektivierung des Standmengenendes für Umformwerkzeuge

Status abgeschlossen
Ziele

1. Erarbeitung und Bewertung von Möglichkeiten zur objektiven Beurteilung des Standmengenendes

 

Durch objektive Verfahren zur Bestimmung des Standmengenendes von Umformwerkzeugen soll ein bisher nicht genutztes Potential zur Standmengensteigerung durch Streuungsreduzierung gehoben werden (vermeiden von einem zu frühen Werkzeugausbau).

Durch die Studie soll geklärt werden, ob und wie eine objektive Beurteilung des Standmengenendes von Umformwerkzeugen möglich ist. Hierbei sind zu berücksichtigen:

• Objektivität bei der Definition/Festlegung des Standmengenendes

• Objektivität bei der Ermittlung des Standmengenendes

 

Als Ergebnis der Studie sollen dann die relevanten Kriterien für ein Standmengenende definiert und die Möglichkeiten zur objektiven Erfassung technisch und wirtschaftlich bewertet werden. Darüber hinaus soll zum Ende der Studie eine Beurteilung vorliegen, ob und in welchem Umfang sich die Ergebnisse über den Studienumfang hinaus verallgemeinern lassen


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.