Benutzeranmeldung

Übertragung eines Reibmodells für die Kaltmassivumformung in die industrielle Praxis

Status abgeschlossen
Ziele

1.Wirtschaftliches Ziel
Primär wird die Genauigkeitssteigerung numerischer Simulationen durch die Verwendung des im Vorgängerprojekt entwickelten Reibmodells angestrebt.
Hierbei können für industrielle Anwender u.U. Kosteneinsparungen im Produktentwicklungsprozess realisiert werden.

Sekundäres Ziel ist die Untersuchung der Vorhersagegenauigkeit der berechneten
Oberflächenkenngröße, sodass diese als Feldvariabel innerhalb der numerischen Simulation verwendet werden kann. Diese Kenngröße erlaubt die Bestimmung der qualitativen als auch quantitativen Oberflächenwandlung bereits im Entwicklungsprozess und kann diesen so mit zusätzlich unterstützen bzw. beschleunigen.

2. Übertragung des Reibmodells in die industrielle Praxis
Primäres Ziel ist die Überführung des im Vorgängerprojekt entwickelten Reibmodells auf industriell verwendete Oberflächen. Hierzu wird das Reibmodell in einer kommerziellen Simulationsumgebung implementiert und die Vorhersagegenauigkeit des Reibmodells anhand drei industrieller Umformprozesse der Projektpartner untersucht.

3. Erweiterung des Reibmodells
Zur weiteren Genauigkeitssteigerung der numerischen Simulation sollen zusätzliche Einflussgrößen auf das Reibverhältnis während des Umformprozesses
identifiziert und in das Reibmodell integriert werden.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.