Benutzeranmeldung

Hochfeste aluminiumbasierte Leichtbauwerkstoffe für Sicherheitsbauteile HALS

Status laufend
Ziele

1. Herstellen einer neuen hochfesten Aluminiumlegierung mit verbesserten Zähigkeitseigenschaften

Ziel des SFBs 692 ist das Herstellen einer neuen hochfesten Aluminiumlegierung mit verbesserten Zähigkeitseigenschaften durch eine submikrofeine Gefügestruktur mittels intensiver Verformungstechnik z.B. mit ECAP (Equal Channel Angular Pressing).

Dazu müssen die Homogenitäts- und Kornfeinungsbedingungen beim Ecapieren verstanden werden und durch geeignete nachträgliche Wärmebehandlungsbedingungen zur eventuellen partiellen Rekristallisierung ergänzt werden, um je nach Mikrostruktur zu optimalen Werkstoffeigenschaften zu gelangen.

Teilprojekte:

A 1 Eigenschaftsoptimierung von hochfesten AL-Legierungen

A 2 Werkstoffdesign und TMB von AMCs

A 3 Halbzeugtechnologie für Al-Werkstoffverbunde

A 4 Technologien für gradierte ultrafeinkörnige Werkstoffe

B1 Oberflächen-Engineering von Werkzeugen

B 2 Korrosions- und Verschleißschutz von Al-basierten Werkstoffen

B 3 Experimentelle Untersuchung und numerische Simulation des Grenzschichtverhaltens von Aluminium-Werkstoffverbunden

C 1 Festigkeit Versagen

C 2 Materialgesetze, Identifikation und Modelle für die durchgängige Prozessführung

C 3 Entwicklung eines Auslegungs- und Sicherheitskonzeptes für Aluminium-Sicherheitsbauteile

C 4 Target Life Cycle Costing und Management

D 2 Erzeugung definierter Oberflächeneigenschaften durch spanende Endbearbeitung neuartiger Leichtbauwerkstoffe

D 4 Fügen von hochfesten Mischbauweisen und Al-Matrix-Verbundwerkstoffen

T 1 Oberflächenveredelung aluminiumbasierter Schrauben

T 2 Industrielle Umsetzung eines ECAP-Halbzeuges

Z 1 Zentrales Verwaltungsprojekt des SFB 692

Z 2 Zentralisierung der Dienstleistungen für Gefüge- und Strukturuntersuchungen

Z 3 Integriertes Graduiertenkolleg


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.