Benutzeranmeldung

Studie: Potentialuntersuchung zum Hybridschmieden

Status abgeschlossen
Ziele

1. Identifizierung von Anwendungs- und Leichtbaupotentialen
Durch die Studie sollen die produktorientierten Anwendungspotentiale des Hybridschmiedens und die Leichtbaupotentiale identifiziert werden.

2. Erarbeitung einer Strukturierung von Bauteilklassen für das Verbundschmieden
Im Rahmen der Studie soll herausgearbeitet werden, für welche Bauteilklassen ein Verbundschmieden von gleichen und ungleichen Werkstoffen prinzipiell möglich ist. Es geht also um die Beantwortung der Frage: Welche Bauteile(Klassen) lassen sich durch Hybridschmieden prinzipiell herstellen, unter der Annahme, dass der Prozess technologisch beherrscht ist?


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.