Benutzeranmeldung

Effiziente numerische Methoden zur Werkzeugoptimierung in der Kaltmassivumformung

Status abgeschlossen
Ziele

1. Lebensdauersteigerung von Werkzeugen in der Kaltmassivumformung
Das übergeordnete Forschungsziel dieses Vorhabens ist es, mit Hilfe effizienter Simulationswerkzeuge und eines ganzheitlichen methodischen Optimierungsprozesses eine Lebensdauersteigerung und somit einen ressourceneffizienten Einsatz von Werkzeugen in der Kaltmassivumformung zu ermöglichen. Die mathematische Optimierung ermöglicht bereits in einer frühen Entwicklungsphase eine belastungsgerechte Auslegung von Werkzeugen. Damit können Konstruktionsfehler sehr früh erkannt und behoben werden, wodurch zeit- und kostenaufwändige Nachbesserungen in der Erprobungsphase vermieden werden. Diese Methode ist heute jedoch nicht Stand der Technik.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.