Benutzeranmeldung

RoboGrind Technologiepaket zur roboterbasierten, kraftgeregelten Oberflächenbearbeitung

Status abgeschlossen
Ziele

1. Senkung der Kosten für das Nacharbeiten von Gesenken
Über die im technologischen Ziel beschriebene Roboterentwicklung sollen die Kosten für das Nacharbeiten von Gesenken derart reduziert werden, dass sich die Investition in die hierfür nötige Anlagentechnik in max. 2 Jahren amortisiert.

2. Entwicklung eines Robotersystems, welches Oberflächen bzw. Schmiedegesenke Überschleifen kann, sodass diese wieder für einen neuen Schmiedevorgang aufzubereitet sind
.
Das zu entwickelnde Robotersystem soll über einen kraftgeregelten Schleifvorgang verfügen, welcher in der Lage ist kleine Ungenauigkeiten auszugleichen. Ferner soll die Möglichkeit der Selektion der zu bearbeitenden Gesenkbereiche geschaffen werden, wobei die eigentliche Geometrie entweder aus den CAD-Daten (automatische Bahngenerierung) stammt, oder aber auch via Teach-In eingegeben werden kann.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.