Benutzeranmeldung

Innovative Maschinen- und Werkzeugtechnologie zum Präzisionsschmieden

Status abgeschlossen
Ziele

1. Erweiterung des Teilespektrums präzisionsgeschmiedeter Bauteile
Ziel ist es, das Spektrum präzisionsgeschmiedeter Bauteile auf komplexere Geometrien zu erweitern. Hierzu soll am Beispiel einer Dreizylinderkurbelwelle ein Werkzeugsystem zum Präzisionsschmieden von nicht-achsensymmetrischen Langteilen entwickelt werden. Aufbauend auf bestehenden Kenntnissen über vergleichsweise einfache rotations- und achsensymmetrische Bauteile werden entsprechende Weiterentwicklungen vorgenommen.

2. Stadienfolge zum gratlosen Präzisionsschmieden einer Zweizylinderkurbelwelle
Der Vorgang zur Auslegung einer Stadienfolge erfolgte iterativ nach dem Top-Down-Prinzip. Die Endkontur der Kurbelwelle liegt als Ziel dieser Auslegung vor. Davon ausgehend sollen vorläufige Zwischenstadien in Form von CAD-Modellen entwickelt werden.

3. Werkzeugtechnologie zum gratlosen Vor- und Endformen einer Zweizylinderkurbelwelle
Entwicklung der Werkzeugfolge zum gratlosen Präzisionsschmieden einer Zweizylinderkurbelwelle.

4. Entwicklung einer Stadienfolge zum gratlosen Schmieden einer Zweizylinderkurbelwelle mit Nebenformelementen
Entwicklung einer Stadienfolge für eine Zweizylinderkurbelwelle mit Nebenformelementen.

5. Querkeilwalzen zur Vorformung einer Zweizylinderkurbelwelle mit Nebenformelementen
Das Vorformverfahren Querkeilwalzen soll hinsichtlich der Eignung für eine Zweizylinderkurbelwelle mit Nebenformelementen untersucht werden. Im Anschluss an das Querkeilwalzen soll der nächste Schritt in der Stadienfolge zum Schmieden der Zweizylinderkurbelwelle mit Nebenformelementen aus einem Querfließpressschritt oder dem mehrdirektionalen Schmieden bestehen. Hierzu sind Untersuchungen zur Kombinierbarkeit des Querkeilwalzens mit dem Querfließpressen und dem mehrdirektionalen Schmieden durchzuführen.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.