Benutzeranmeldung

Ermittlung der Innendrücke beim Querfließpressen der Magnesiumlegierung AZ 31

Status abgeschlossen
Ziele

1. Untersuchung der Machbarkeit von Magnesiumformung durch Querfließpressen
Das Ziel dieses Projektes bildete die Ermittlung von günstigen Prozessführungsbedingungen des Querfließpressens der Magnesiumlegierung AZ31 bei Raumtemperatur und bei erhöhten Temperaturen bis 350°C. Dabei sollten werkstoffspezifische Innendrücke im Querfließpresswerkzeug ermittelt werden.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.