Benutzeranmeldung

Studie: Betriebliches Wissensmanagement für die Unternehmen der Massivumformung

Status abgeschlossen
Ziele

1. Lösungsvorschläge für ein betriebliches Wissensmanagement für Betriebe der Massivumformung
Im Rahmen der Studie sind Lösungen zu erarbeiten, zu bewerten und (soweit möglich) zu testen, mit denen betriebsspezifisches Wissen erfasst, dauerhaft konserviert, pragmatisch abgerufen und gepflegt werden kann. Als Ergebnis der Studie sollen die folgenden Fragen beantwortet werden:

 · Wie ist betriebliches Wissen sinnvoll zu strukturieren?

 · Wie ist betriebliches Wissen sinnvoll zu erfassen?

 · Wie ist betriebliches Wissen sinnvoll zu verwalten?

 · Wie ist betriebliches Wissen zu pflegen?

 · Welche EDV-Systeme sind unter Berücksichtigung der bedienenden Menschen besonders geeignet?

2. Operative Umsetzung des betrieblichen Wissensmanagements
Im Rahmen der Pilotphase wird in 3 Unternehmen für je einen Unternehmensbereich das betriebliche Wissensmanagement auf Grundlage des erarbeiteten Leitfadens mit externer Unterstützung operativ umgesetzt. Um eine breite Umsetzbarkeit zu erreichen, ist darauf zu achten, dass die Pilotunternehmen repräsentativ für die Branche sind sowie die Pilotumsetzungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen erfolgen. Durch regelmäßige Projekttreffen zwischen den Mitarbeitern der Unternehmen sollen Informationen sowie Stärken und Schwächen der jeweiligen Vorgehensweise ausgetauscht werden. Zum Abschluss des Projektes wird ein überarbeiteter „Leitfaden zur Einführung des betrieblichen Wissensmanagement in Betrieben der Massivumformung“ erstellt, der die Erfahrungen aus der Pilotphase enthält.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.