Benutzeranmeldung

Einführung fließender Prozesse in der Kaltmassivumformung (Inline-Schmierstoffe)

Status abgeschlossen
Ziele

Hauptziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung von Methoden, die zur branchenweiten Einführung von schnellaufbringbaren Einschichtschmierstoffen notwendig sind. Mittelfristig soll so die Substitution von konventionellen, batchweise aufgebrachten Schmierstoffsystemen, die auf Zinkphosphat-Trägerschichten aufbauen, durch moderne inline-aufbringbare Schmierstoffe für umfangreiche Produktspektren ermöglicht werden.

1.  Nachweis der Wirtschaftlichkeit


2. Entwicklung von neuartigen Prozessketten in der Kaltmassivumformung mit dem Ziel der Vermeidung von Zinkphosphatschichten (TP1)

3. Entwicklung von Schmierstoffsystemen für die Anwendung von Inline-Schmiersystemen in der Kaltmassivumformung (TP2)

4. Entwicklung neuartiger Technologien zur Inline-Strukturierung von Halbzeugen für die Kaltmassivumformung (TP3)


5. Entwicklung und Bewertung von Oberflächentopografien zur Anwendung ökologisch optimierter Schmierstoffsysteme (TP4)


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.