Benutzeranmeldung

Einfluss der Maschinensteifigkeit auf die Schneidspaltaufweitung bei hydraulischen Knüppelscheren

Status abgeschlossen
Ziele

1. Verringerung der Kosten, die auf maschinenbedingte Qualitätsprobleme an gescherten Schmiederohteilen zurückzuführen sind.
Durch fehlerhafte Knüppelabschnitte wird die reibungslose Weiterverarbeitung verhindert und die Qualität der Endprodukte beeinträchtigt. Bisherige Untersuchungen konzentrieren sich primär auf Werkstoff und Werkzeug. Da die Qualität der Rohteile zudem dem Einfluss von Knüppelscheren unterliegt, werden die Eigenschaften von Knüppelscheren im Rahmen dieses Projektes mit in die Untersuchungen einbezogen (siehe 2. Ziel). Über entsprechend optimierte Maschinen sollen die Kosten eingespart werden, die durch oben genannten Aspekte entstehen.

2. Bestimmung des Einflusses von Genauigkeitskenngrößen von Stabstahlscheren auf die Schneidspaltaufweitung
Mittels einer im Projekt zu entwickelnden Vermessungseinrichtung, die für ein weites Spektrum von Knüppelscheren einsetzbar ist, sollen die relevanten Genauigkeitskenngrößen an mindestens vier Knüppelscheren und bei Einsatz unterschiedlicher Werkstoffe gesucht und untersucht werden. Die erforderlichen Maßnahmen zur Einschränkung der Schneidspaltaufweitung und somit zur Verbesserung der Qualität der Scherlinge sollen hieraus abgeleitet werden.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.