Benutzeranmeldung

Studie: Nano-Hartstoffpartikel in Nickelbeschichtungen zur Verschleißreduzierung an Werkzeugen der Warmmassiv-Umformung (Nano-Hartstoffpartikel)

Status abgeschlossen
Ziele

1. Nachweis der Wirtschaftlichkeit
In der Studie wird überprüft, ob die Nicabor-Beschichtung das Potential hat, die durchschnittliche Standmenge von Warmumformwerkzeugen um ca. 20 - 30 % zu erhöhen. Durch eine Erhöhung der Verschleißbeständigkeit werden sowohl die Werkzeugkosten, die Produktherstellkosten als auch die Kosten für einen zusätzliche Rüstaufwand reduziert. Unter Berücksichtigung eines durchschnittlichen Werkzeugkostenanteils an der Herstellung eines Gesenkschmiedeteils von 10 % würde dies eine Reduktion der Produktherstellkosten von ca. 2 - 3 % bedeuten.

2. Einsetzbarkeit der Nicabor-Beschichtung in der Warmmassivumformung
Ziel des Projektes ist die Überprüfung der Einsetzbarkeit der Nicabor-Beschichtung in einer Anwendung der Warmmassivumformung, um so die im wirtschaftlichen Ziel genannten Standmengenerhöhung zu erreichen.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.