Benutzeranmeldung

Studie: Untersuchungen zur Optimierung des Scherens von Stangenmaterial im Kaltfließprozess

Status abgeschlossen
Ziele


1. Optimierung des Scherens von Stangenmaterial in der Massivumformung
Die Massivumformindustrie sieht sich mit einer ständig steigenden Nachfrage hinsichtlich geometrisch komplexer und im Betrieb hoch belasteter Bauteile konfrontiert. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden ist ein störungsfreier Umformprozess mit optimierten Eingangsparametern Grundvoraussetzung. Einer der wesentlichen Eingangsparameter des Umformprozesses stellt das Rohteil dar. Um die Einflüsse der Rohteilherstellung auf den Umformprozess gering zuhalten, werden an das abgescherte Rohteil Forderungen hinsichtlich größtmöglicher Ebenheit der Scherfläche, sowie einem minimalen Winkelversatz derselben zur Rohteilachse und eine geringe Kaltverfestigung gestellt. Ziel der Studie ist die Erkundung von Potentialen für die Optimierung des Scherens von Draht- und Stangenmaterial für die Rohteilherstellung in der Massivumformung.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.