Benutzeranmeldung

Entwurf optimaler Vorformstufen zum gratlosen Präzisionsschmieden von Langteilen unter Anwendung von stochastischen Optimierungsverfahren

Status abgeschlossen
Ziele

1. Nachweis der Wirtschaftlichkeit
Langfristiges Ziel ist es, zeit- und arbeitsintensive Trial-and-Error-Verfahren im Konstruktionsprozess zu ersetzen und die Entwicklungszeit einer Stadienfolge somit zu verkürzen und unabhängig vom Erfahrungswissen des Konstrukteurs zu machen.

2. Optimierung von Vorformstufen zum gratlosen Präzisionsschmieden von Langteilen
Durch die rechnergestützte Optimierung von Vorformgeometrien soll die Auslegung von Stadienfolgen vor allem für das Präzisionsschmieden vereinfacht werden. Die entwickelte Methode soll allerdings allgemeingültig anwendbar für die Konstruktion von Vorformen sein. Langfristiges Ziel ist es, zeit- und arbeitsintensive Trial-and-Error-Verfahren im Konstruktionsprozess zu ersetzen und die Entwicklungszeit einer Stadienfolge somit zu verkürzen und unabhängig vom Erfahrungswissen des Konstrukteurs zu machen. Darüber hinaus können mit dieser Methode optimierte Prozesse in einem Arbeitsgang entwickelt werden, so dass Energie und Material eingespart werden können.



Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.