Benutzeranmeldung

Simultane Entwicklung und Integration von Thixoformingtechnologie für Leichtbauteile

Status abgeschlossen
Ziele


1 Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik

Das Teilprojekt 1 hatte die Zielsetzung, dem Verfahren Thixoforming durch
verfahrensspezifische Optimierung / Neuentwicklung des Vormaterials neue
Anwendungsbereiche zu erschließen. Neben dem bereits eingesetzten AlSi7Mg
sollte eine weitere Legierung gefunden werden, die neben der
Anwendungsanforderung auch den Formgebungsanforderungen des
Thixoschmiedeprozesses genügen musste.

2 Anlagetechnik, Prozesssicherheit, Verkettung

Die Zielsetzung des Teilprojektes 2 umfasste die Untersuchung und Optimierung
der Teilanlagen unter den Gesichtspunkten Qualitätssicherung und
Prozesssicherheit sowie die Herausarbeitung zweier Anlagenkonzepte für eine
Gesamtanlage. Dieser Entwicklungssprung wurde durch eine enge Zusammenarbeit
mit den am Projekt beteiligten Herstellern von Erwärmungs-, Urform- und
Zerspanungsanlagen erreicht.
Beim Gießprozess ist vor allem auf die Reduzierung des Wasserstoffgehalts und
die Aussonderung von Verunreinigungen durch Argonspülen der Schmelze zu achten.
Durch Rühren wird beim Abkühlen der Schmelze das Entstehen einer dendritischen
Struktur verhindert und geeignetes Vormaterial hergestellt.

3 Konstruktionsrichtlinien, Simulation, Normung

In dem Teilprojekt 3 wurden alle Aktivitäten zusammengefasst, die als Grundlage
für eine verfahrensspezifische Bauteilkonstruktion erforderlich sind und die
gleichzeitig zu einer Verkürzung der Entwicklungszeiten beitragen können. Dies
waren vor allem die Entwicklung von Simulationswerkzeugen, sowie die Erstellung
von Konstruktionsrichtlinien für die Werkzeug- und Bauteilgestaltung und eine
entwicklungsbegleitende Empfehlung für eine spätere Normung.

4 Anwendungsaspekte, Demonstratoren

Im Teilprojekt 4 wurden zwei Pilotbauteile einmal durch Thixogießen und einmal
durch Thixoschmieden hergestellt und in ihren mechanischen Eigenschaften
verglichen.

5 Gestaltung, Analyse und Bewertung des Gesamtsystems

In Teilprojekt 5 wurde das Thixoformen nach ökonomischen, ökologischen und
ergonomischen Gesichtspunkten untersucht.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.