Benutzeranmeldung

Ermittlung der kritischen Scherspannung beim Abscheren metallischer Werkstoffe

Status abgeschlossen
Ziele


1. Entwicklung und beispielhafte Erprobung und Umsetzung einer Methode zur Bestimmung des Formänderungsvermögens

in Abhängigkeit vom Spannungszustand als Grundlage zur Auslegung und zur
Erweiterung der Formgebungsgrenzen von Umformprozessen

Zur Analyse von Umformvorgängen gehören u.a. die Bestimmung von Spannungen und
Kräften, die notwendig sind, das Umformgut in den plastischen Zustand zu
versetzen, und die Ermittlung der Formänderungen bei gegebenem
Spannungszustand. Die beim Umformen in der Umformzone bis zum Eintreten von
Bruch erreichbare Formänderung wird als Formänderungsvermögen bezeichnet.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.