Benutzeranmeldung

Hartfeinbearbeitung präzisionsgeschmiedeter Bauteile

Status abgeschlossen
Ziele

1. Entwicklung eines Verfahrens zur Hartfeinbearbeitung von Präzisionsschmiedeteilen
Das Verfahren des Präzisionsschmiedens mit integrierter Wärmebehandlung ermöglicht die Herstellung endkonturnaher Hochleistungsbauteile. Als abschließender, und damit qualitätsbestimmender Schritt in der verkürzten technologischen Prozesskette dient die Hartfeinbearbeitung dazu, einbaufähige Bauteile herzustellen. Ziel dieses Projektes war es, spanende Fertigungsverfahren zu entwickeln, die eine prozesssichere und wirtschaftliche Hartfeinbearbeitung präzisionsgeschmiedeter Hochleistungsbauteile – wie Zahnräder und Kurbelwellen - ermöglichen. Gegenüber konventionell gefertigten, weich vorbearbeiteten Bauteilen weisen präzisionsgeschmiedete Bauteile vor der Hartfeinbearbeitung größere Aufmaße und Aufmaßschwankungen auf. Dies ist durch Verschleiß im Schmiedegesenk und Wärmeverzug bei der Vergütung zu begründen. Im Teilprojekt B4 sollen deshalb die Technologien zur schleiftechnologischen Bearbeitung kontinuierlich weiterentwickelt werden.

2. Hartfeinbearbeitung von Verzahnungen

Die Hartfeinbearbeitung von Verzahnungen ist mit einer hohen Mengenleistung verbunden, deshalb wurden das diskontinuierliche Profilschleifen sowie das kontinuierliche Wälzschleifen eingehend untersucht. Schwerpunkt bilden dabei die Werkzeugprofilierung beim Profilschleifen und der Einfluss von Prozessfehlern auf die Verzahnungsqualität. Für das kontinuierliche Wälzschleifen soll der Einfluss unterschiedlicher Aufmaßverteilungen (äquidistante oder kommaförmige Verteilung) und der Einfluss der Zahnfußbearbeitung auf das Arbeitsergebnis ermittelt werden.

3. Hartfeinbearbeitung von Kurbelwellen
Die Technologie zur Hartfeinbearbeitung von Langteilen soll weiterentwickelt werden. Forschungsschwerpunkt liegt hier beim bahngesteuerten Schleifprozess von Kurbelwellen.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.