Benutzeranmeldung

Studie: Prozessüberwachung an verketteten Schmiedeanlagen

Status abgeschlossen
Ziele


1. Darstellung der Parameter, die an verketteten Anlagen sinnvoller weise überwacht, ausgewertet u. beeinflusst werden können

Aufzeigen der wesentlichen beim Gesenkschmieden erfassbaren Produkt- und
Prozessparameter und Darstellen des Zusammenhanges zwischen den
Qualitätsmerkmalen des Schmiedebauteils und den regelbaren Einflussgrößen des
Schmiedeprozesses.
Für die erfassbaren Parameter werden prinzipiell geeignete Sensoren aufgeführt.

2. Mögliche Umsetzungskonzepte

In Zusammenarbeit mit drei Pilotfirmen, drei Produkten/Produktgruppen und drei
Pilotanlagen wird die Umsetzbarkeit konzeptionell geprüft und beschrieben.

3. Chancen und Risiken einer Prozessüberwachung

Aus den Ergebnissen der Umsetzungskonzepte und in Zusammenarbeit mit den
Pilotfirmen werden die Chancen und Risiken bei der Einführung einer
Prozessüberwachung beschrieben.

4. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Die Umsetzungskonzepte werden unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten für den
Einsatz im Großserienbetrieb geprüft und bewertet.

5. Vorgehensweise

Darstellung der prinzipiellen Vorgehensweise vor der Einführung einer
Prozessüberwachung


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.