Benutzeranmeldung

Entwicklung eines Programmmoduls für die Bestimmung der Werkzeuglebensdauer in der Kaltmassivumformung

Status abgeschlossen
Ziele


1. Simulationsbasierte Vorhersage und Optimierung der Werkzeuglebensdauer in der Kaltmassivumformung

Durch die FE-Simulation von Umformvorgängen und der daraus resultierenden
Werkzeugbeanspruchung wird die Lebensdauer von Werkzeugen in der
Massivumformtechnik bestimmt und optimiert.
Werkzeuge der Kaltmassivumformung sind oftmals einer hohen mechanischen
Belastung ausgesetzt. Die zyklische Dehnung des Werkzeugs durch die einzelnen
Umformvorgänge führt i. d. R. zur Bildung von Ermüdungsrissen, die zum Ausfall
der Werkzeuge führen. Gerade in der Kaltmassivumformung weisen die
Werkzeugkosten deshalb einen hohen Anteil an den Gesamtproduktionskosten auf.

Die FE-Simulation bietet das Potential zur Modellierung von Umformvorgängen und
wird von vielen Betrieben bereits genutzt. Ziel der Arbeiten war die
Qualifizierung der FE-Simulation für die Berechnung der Werkzeugbeanspruchung.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.