Benutzeranmeldung

Verbesserung der Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Werkzeugen der Kaltmassivumformung

Status abgeschlossen
Ziele


Verbesserung der Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Werkzeugen der Kaltmassivumformung

Ziel des Projektes war eine Senkung der Fertigungskosten in der
Kaltmassivumformung durch die Erhöhung der Werkzeuglebensdauer und die
Erniedrigung der Lebensdauerstreuung. Das Projekt konzentrierte sich dabei auf
die Werkzeuge, die höchsten mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. Sie
versagen i. d. R. aufgrund der Bildung von Ermüdungsrissen, die durch zyklische
Dehnung und Plastifizierung von Werkzeugbereichen während der Umformvorgänge
verursacht werden. Zur Steigerung der Werkzeuglebensdauer wurde die gesamte
Kette von der Entwicklung und Herstellung des Werkzeugstahls bis hin zum
Einsatz der Umformwerkzeuge betrachtet und optimiert. Schwerpunkte waren dabei
die Materialprüfung, die Entwicklung von Modellen für das Materialverhalten bei
zyklischer Plastifizierung und deren Integration in Simulationsmodelle sowie
die statistische Betrachtung der Prozesseinflussgrößen und ihres Einflusses auf
die Werkzeugzuverlässigkeit.


Weitere Informationen für Mitglieder des Industrieverband Massivumformung e.V.
Zum Aufruf der Inhalte müssen Sie über einen gültigen Benutzernamen und ein Kennwort für den Mitgliederbereich verfügen.